Ökologisch Verpacktes ist im Trend. Bio Tiernahrung und hochwertiges Katzenfutter ebenfalls. Daher bieten viele Hersteller von Bio Tiernahrung ihre Produkte in Gläsern an. Die wiederverschließbaren Gläser sind einerseits praktisch in der Handhabung und andererseits eine umweltfreundliche Alternative zu den sonstigen Verpackungsbehältern wie Blechdosen, Kartons, Aluminiumschalen oder Plastikbeuteln. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Vorteile von Bio Tiernahrung im Glas.

Wie unterscheidet sich Bio Tiernahrung für Hunde und Katzen von herkömmlicher Tiernahrung?

Bei Bio-Tiernahrung wird sowohl bei der Herkunft der Rohstoffe als auch bei der Herstellung auf Nachhaltigkeit geachtet. Das Fleisch kommt nicht aus Massentierhaltung, sondern von Tieren aus artgerechter Haltung. Bei Bio-zertifizierten Produkten stammen 95% der Bestandteile aus biologischem Anbau. Weiterhin wird auf Antibiotika, Hormone, künstliche Aromen sowie Farb- und Konservierungsstoffe verzichtet. Die EG-Öko-Verordnung schreibt vor, dass die Zutaten frei von Pestiziden sein müssen und die Produkte ohne den Einsatz von Gentechnik hergestellt sein müssen. Das zeichnet unsere hochwertige Bio Tiernahrung aus, die Hund und Katze lieben.

Wie ist Bio Katzenfutter und Hundefutter gekennzeichnet?

Sie erkennen Bio Tiernahrung an verschiedenen Bio-Gütesiegeln. Das sechseckige Deutsche Bio-Siegel haben Sie sicher schon auf vielen Produkten gesehen. Weitere Bio-Gütesiegel sind Naturland, Bioland, Biokreis und Demeter.

Warum ist Katzenfutter im Glas die beste Verpackung für Bio Tiernahrung?

Ein angebrochenes Glas Tiernahrung können Sie einfach wieder zuschrauben und in den Kühlschrank stellen. Da müffelt es im Kühlschrank nicht nach Katzen- oder Hundefutter, wie das oft bei geöffneten Dosen der Fall ist. Glas ist geruchs- und geschmacksneutral. Glas gibt auch keine Inhaltsstoffe an das Futter ab. Und noch ein Vorteil: Sie sehen gleich, was für ein leckeres Futter in dem umweltfreundlichen Glas drin ist. Das Auge isst schließlich mit! Auch wenn es sich hier hauptsächlich um die Augen von Frauchen und Herrchen handelt! Hund und Katz interessieren sich bei Futterbehältern eher für die inneren Werte. Weißglas ist zu 100 Prozent recyclebar. Es kann wiederholt eingeschmolzen und ohne Verlust an Qualität für neue Produkte verwendet werden. Auch vor der Entsorgung im Glascontainer könnten Gläser noch mehrfach wiederverwendet werden.

Welche biologischen Tierfutter gibt es bereits im Glas?

Bio Hundefutter und Bio Katzenfutter gibt es sowohl als Trocken- als auch als Nassfutter. Während Bio-Trockenfutter in Plastikbeuteln oder Kartons angeboten wird, dominiert beim Bio-Nassfutter sinnvollerweise Glas als Verpackungsmaterial. Im Handel finden wir eine bunte Vielfalt an Bio Hundefutter und Bio Katzenfutter im Glas. Suchen Sie einfach mal in Google nach “Bio Hunde Nassfutter im Glas”, “Bio Hundefutter im Glas” oder nach “Bio Katzenfutter im Glas”.